Holderbank-Blog

von Mireille & Pasci

Vorgängig: Herzlichen Dank an Thomas für seine super Arbeiten

Den neuen Estrich-Zugang hatten wir zuerst ohne Decken-Abdeckung bestellt bzw. wir waren uns noch nicht klar, was wir da machen wollten. Schnell wurde aber klar, dass wir das auch nicht so belassen können/wollten.

Nach diversen Gesprächen/Diskussion mit Thomas kamen wir aber auf eine sinnvolle und - letztendlich - schöne Lösung. Rigipsplatten sollten raufgeschraubt, die bereits vorhandenen Einbau-LED-Lampe eingebaut und der Übergang zwischen der Decke und der Estrich-Lucke sowie der forderen Kante sauber abgeschlossen werden.

 

Ausgangssituation

Rigipsplatten hochschrauben

In der ersten Phase galt es das Material zu beschaffen. Am selben Tag wurden die Rigipsplatten hochgeschraubt. Die Aussparung für die LED konnte problemlos gemacht werden. Die Verkabelung war etwas tricky aber letztendlich problemlos. Die hässliche bzw. eher dürftige gemachte Aussparung für Stromzuführung ist endlich versteckt!

Decke mit RIgipsplatten geschlossen

Decke verspachteln

Die Fugen zwischen Wand und Decke wurden verschlossen. Kanten und Spalten zwischen den Platten wurden säuberlich ausgespachtelt.

Decke verspachtelt / Fugen geschlossen

Decke schleifen

Diese Arbeit wurde einige Wochen später gemacht. Vorab habe ich geprüft, ob es Risse geben könnte bei der Deckenbelastung. Soweit ist aber alles OK.

Decke streichen

Vor kurzem wurde die Decke gestrichen und die Abdeckleiste (weisse Kunststoffleiste vorne) angebracht. Die Arbeiten sind damit nun abgeschlossen.

Decke gestrichen

PS: Ich habe kaum etwas bei der Arbeit beitragen können ausser ab und zu blöd dazwischen zu quatschen. :-)

Suchen

Aktuelles

2019-2021

Juli 2021

Juni 2020

April 2020

April/Mai 2020

Oktober 20219

Dezember 2019

Änderung am Katzenbestand

März 2017

Änderung am Katzenbestand