Holderbank-Blog

von Mireille & Pasci

Die alten Rundsteine im kleinen Graben vor dem Haus waren mir zu "altbacken". Ausserdem störte mich auch, dass die Steine zu wenig vom "Untergrund" (Beton) abdeckten. Ein bisschen lebendiges Grün wäre auch nicht schlecht.

Da wir selbst nicht so viel Erfahrungen mit Steingärten hatten, holten wir uns in der Familie entsprechende Tipps/Ideen.

Ausgangslage

Langsam aber sicher hatten wir dann eine klare Vorstellung von der Umsetzung.

Vorbereitung

Wir räumten den "Kanal" von den Steinen; das geschah noch Anfang letztes Jahr (2015). Da wir aber zu jenem Zeitpunkt noch keine konkreten Ideen für die Umsetzung hatten, blieb der Kanal vorerst leer. Das wachsende Unkraut hatte dafür umso mehr Freude daran...

Bepflanzung

Bevor wir den Graben bepflanzen konnten, musste er erst noch vom Unkraut und von Abfall (Kleinteile vom Umbau her) gereinigt werden. Bei 8.5 m Länge dauerte das auch seine Zeit.

Anschliessend wurde die Verteilung der Pflanzen festgelegt. An den Stellen wo die Pflanzen platziert werden sollten, wurden entsprechend tiefere Löcher gegraben. Diese Löcher füllten wir anschliessend mit Erde auf, damit die Pflanzen mehr Nährstoffe erhalten als auf dem sonst kargen Boden.

Um zu frühzeitige Überwucherung mit Unkraut vorzubeugen legten wir bereits Fliess über die offenen Flächen.

Pflanzen und mit Fliess verdecktem Untergrund

  • Flies (Coop Bau & Hobby)

verwendete Pflanzen

  • Teppichwacholder (Coop Bau & Hobby)
    Teppichwacholder
  • Flammenblume (Phlox) (Coop Bau & Hobby)
    Flammenblume
  • Blauschwingel (Intense Blue) (Coop Bau & Hobby)
    Blauschwingel

Kies verteilen

Diese Woche konnte ich endlich den bereits gelieferten Kies auf dem Flies verteilen. Der Anhänger vom Sitzrasenmäher war da eine super Hilfe.

Kieshaufen und erste Fuhre

Nach dem Verteilen der ersten Fuhre konnte man sich bereits einen Eindruck machen, wie es am Schluss wohl ausschauen würde. Ich war begeistert und auch erleichtert. Es sah so aus, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Erste Kies-Fuhre verteilt

Motiviert belud ich erneut den Anhänger. Damit ich ihn aber nicht überlade, gab es am Schluss noch eine dritte, kleine Fuhre.

Zweite Fuhre

Abschlussarbeiten

Anschliessend habe ich die Steine noch mit dem Schlau abgespült... und danach auch die Hauswand. Natürlich spritze der Dreck und Staub auf dem Kies wegen dem Wasserstrahl noch an die Hauswand. Aber mir ist lieber es passiert jetzt als später mit dem Regen. Ausserdem kam so der Kies bzw. dessen Musterung gleich schön hervor.

Dritte Fuhre verteilt und Steine gewässert Steingarten (trocken; am Folgetag)

Ein paar Rundsteine schliessen nun die "Ecken" vom Steingarten noch ab.

Besten Dank noch an Schulthess Gartenbau für die schnelle und unkomplizierte Kies-Lieferung.

Suchen

Aktuelles

2019-2021

Juli 2021

Juni 2020

April 2020

April/Mai 2020

Oktober 20219

Dezember 2019

Änderung am Katzenbestand

März 2017

Änderung am Katzenbestand