Holderbank-Blog

von Mireille & Pasci

Nachdem wir den Sitzplatz doch schon das eine oder andere Mal genutzt haben, ärgerte ich mich über meine "tolle" Idee, den Schotter über die Betonplatten zu legen. Auch waren die Betonplatten alles andere als sympatisch.

Wir schauten uns einige Male in Baumärkten mögliche Materialen (andere Steinplatten oder Kunststoff-/Holzplatten) an. Wirklich entscheiden konnten wir uns nicht. Diese wurde uns dann sozusagen bei einer Aktion abgenommen.

Welche Platten wir nun gekauft und verlegt haben, kannst Du unter zweiter Steingarten mit Sitzplatz 2.0 nachlesen.

Ende April 2017 holt uns unsere marode Wasserzuleitung leider erneut ein. Wir hatten wieder einen oder ggf. auch mehrere kleinere Wasserleitungsbrüche. Immerhin aber nicht innerhalb des Hauses (da sind alle Leitung entweder erneuert oder gut zugänglich bzw. sichtbar). Eine neue Wasserzuleitung war dieses Jahr aber sicher nicht geplant.

Wir haben mit der AGV und einem kompotenten Lieferanten bald eine (bezahlbare) Lösung gefunden. Mehr dazu findest Du unter Neue Wasserzuleitung. Ich konnte nur jeweils abends Fotos von den Arbeiten/Änderungen machen. Für einen Eindruck der Arbeiten reicht es aber.

Heute haben wir uns von den voraussichtlich letzten Altlasten im Garten befreit. Die hässliche Konstruktion bzw. der Rest davon vor meinem Bürofenster habe ich heute abgebaut. Das Material wird nun entweder entsorgt (Metallpfosten) oder später im Garten für etwas anderes verwendet (Überdachung Hasenstall).

Eine Beschreibung zu den Schritten sowie von den ausgegrabenen Objekten kannst Du unter Abbau der letzten Altlasten nachlesen. Auch diesmal gibt es wieder Bilder als Impression zur Arbeit. Viel Spass

Felix und Luna sind wieder bei uns zu Hause. Durch Hinweise von einem aufmerksamen Radfahrer und seiner Kollegin konnten wir die beiden diese Woche lokalisieren und durch weitere Unterstützung vom Personal des Personalrestaurant Aarehuus wurde das Einfangen deutlich erleichtert.

Wie die Woche von A - Z ablief, kannst Du unter Luna und Felix sind wieder da nachlesen. Ein paar Bilder sowie Karte für das bessere Verständnis sind ebenfalls enthalten.

Herzlichen Dank an die vielen tierliebenden UnterstützerInnen; ohne Euch würden Luna und Felix noch immer in dieser (katzen-)unfreundlichen Umgebung verumstreunern.

Nachdem ich mich genügend lange über die zu steile Auffahrt vom Verbundsteinweg (Garten-Geräte) auf den Rasen geärgert hatte, musste sich was ändern. Ich wollte nicht warten, bis wir diesen Bereich vom Gärtner einmal professionell (Verbundsteinweg) machen lassen können.

Eine einfache und zweckmässige (pflegeleichte) Lösung musste her. Das Ergebnis dieses Projekts kannst Du unter Weg auf Rasen (Wiese) nachlesen. Natürlich auch wieder mit Bildern während den diversen Etappen.

Nachdem der Wintergarten komplett verglast ist, waren wir wieder an der Reihe.

Das Dach bzw. die Kunststofffolie wollte nun durch eine Abdeckung geschützt werden. Wir haben uns für die kostengünstigere Variante mit Geröll/Kies entschieden.

Details zu diesem Projekt ist unter Wintergartendach-Bekiesung nachlesbar. Natürlich fehlen die Bilder hierzu auch nicht.

Im Juni sind gleich zwei - Felix und Luna - von unseren Jungkatzen nicht mehr nach Hause gekommen. Trotz Meldungen bei der Schweizerischen Tiermeldezentrale sowie der Verteilung der Steckbriefe blieben die beiden spurlos verschwunden.

Wir hoffen - wie auch bei Da Vinci - dass es den beiden gesundheitlich gut geht. Alle Katzen sind gechipt. Falls irgendeine überfahren worden wäre, hätten wir es mit grosser Wahrscheinlichkeit erfahren.

Uns bleibt leider nur die Hoffnung, die drei (bald) wieder zu sehen... :-(

Da wir ein neues Leck in der Wasserzuleitung zu unserem Haus haben, mussten wir nun handeln; es war bereits das dritte Mal innert knapp 1½ Jahren. Nach der Einholung einer neuen Offerte und vom "Segen" der AGV (sie übernimmt ein Teil der Neubaukosten) haben wir letzte Woche den Auftrag für den Bau erteilt. Am Mittwochnachmittag, 24. Mai 2017 haben die Arbeiten dann bereits begonnen.

Während dem Ausheben der neuen Grube am Freitag wurde dann das Leck "zufällig" entdeckt. Wasser drang von der Seite in die neue Grube ein. Diesmal war das Leck näher beim Haus zu aber noch immer im Rasenbereich. Wir haben seit dem Finden des Lecks ein Provisorium (Zuleitung vom Hydranten), da die alte Zuleitung natürlich abgedreht werden musste. Im Idealfall ist die neue Leitung (hoffentlich) am Montagabend dann umgesetzt.

Der dritte Steingarten war schon eine Weile in Planung. Konkrete Umsetzungspläne wurden erst vor einigen Wochen bzw. Monaten geschmiedet und dann in Angriff genommen.

Der Kies-/Humus-Streifen hinter den Granitblöcken bei neuer Weg beim Eingang und hinter dem Haus ist das aktuelle "Steingarten-Projekt" und war mit einer Menge Arbeit verbunden. Das Endergebnis kann sich aber sehen lassen. Wir sind jedenfalls zufrieden.

Details und Bilder findest Du unter dritter Steingarten (Ostweg). Viel Spass beim Lesen

Es wäre noch interessant gewesen (Youtube-Hit?!), wie unsere Jungkatzen das geschafft haben. Leider war aber niemand anwesend:

  • Schade um die verpasste Video-Aufzeichnung/Youtube-Hit?
  • Der Schaden hätte sich dann nur auf das Gäste-WC beschränkt.

Warum es überhaupt geht, erfährst Du unter In Holderbank läuft immer etwas.

Suchen

Aktuelles

2019-2021

Juli 2021

Juni 2020

April 2020

April/Mai 2020

Oktober 20219

Dezember 2019

Änderung am Katzenbestand

März 2017

Änderung am Katzenbestand